Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 31 bis 36 von 36
  1. #31
    Quaddler Benutzerbild von Black Panther 9
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    M; S
    Beiträge
    80
    Renommee-Modifikator
    8
    Hallo,

    das Ende vom Schlauch steckt auf der Entlüftung vom Motor, und das andere geht in den Luftfilterkasten. Ist ein Techniktip aus nem Amiforum.
    Arctic Cat 700 Panther : Es geht nichts über nen gutgefütterten HEMI...

    Der Weg wird zum Ziel...

  2. #32
    Quaddler Benutzerbild von Black Panther 9
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    M; S
    Beiträge
    80
    Renommee-Modifikator
    8
    Hey Leute,


    der Schlauch ist noch nicht montiert.... ich habe mich vorerst damit begnügt Wasser nur bis Höhe Fussrasten zu durchfahren... nur wenn nötig.

    Meine Höchstgeschwindigkeit ist paar kmH gefallen... aber der Motor dreht locker in den Begrenzer also mal nach dem Riemen geguckt...

    uiuiui... total veröltes Variogetriebe... hab ich wohl vergessen zu begutachten nach dem Dieselspülen. Habe seitdem 1300 km gefahren und kein Tropfen Öl verbraucht...

    Also Riemen runter, alles soweit mit Bremsenreiniger reene gemacht... waren die Rollen versifft... naja nun passte leider der gelieferte Riemen nicht hab den bei Team Diel bestellt... er ist zu lang. Wollte halt mal einen Moose Riemen probieren.

    Nun warte ich auf eine neue Dichtung Variodeckel und einen passenden Riemen. Hoffentlich ist das alles bis Freitag da... sonst wirds eng mit Yetitreffen...
    Arctic Cat 700 Panther : Es geht nichts über nen gutgefütterten HEMI...

    Der Weg wird zum Ziel...

  3. #33
    Quaddler Benutzerbild von Black Panther 9
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    M; S
    Beiträge
    80
    Renommee-Modifikator
    8
    Mahlzeit liebe Themaverfolgenden,

    Yeti-Treffen klappte mit altem Riemen ganz gut, habe nun mittlerweile einen originalen neuen Antriebsriemen montiert. Meine gewohnte Höchstgeschwindigkeit von 123 Kmh ist wieder ohne Schwierigkeiten zu erreichen. Null 0 Ölverbrauch, Motor und Getriebe mit Mathy zusätzen befüllt, gibts nun nur noch alle 5000 km neue Öle und bei bedarf neuen Riemen.

    Maschine Panther gehts prima.

    Habe nach einen Graben umsturz den Lenker leicht verschoben, ließ sich aber durch neu ausrichten an der Lenkerklemmung wieder beheben. Bei der Gelegenheit mal mit verdrehen des Lenkers experimentiert und mein Fahrgefühl um ein vielfaches verbessert da hätte ich auch mal eher ran gucken können...


    Alles super.

    Euer B P 9
    Arctic Cat 700 Panther : Es geht nichts über nen gutgefütterten HEMI...

    Der Weg wird zum Ziel...

  4. #34
    Quaddler Benutzerbild von Black Panther 9
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    M; S
    Beiträge
    80
    Renommee-Modifikator
    8

    Läuft und läuft und...

    Hallo an alle ungläubigen

    Das AC Miez rennt immer noch wie eine 1, mittlerweile gab es kleine Updates...

    Motor und Getriebe werden von Mathy-Ölzusätzen geschützt, Ölwechsel erfolgen zur Probe erst nach 5000 km bei völliger Zufriedenheit wird danach nur noch alle 6-10 T Km gewechselt....


    Demnächst sind 2 neue Koffer geplant, ein neuer Radsatz mit mehr Spurbreite sowie endlich 26" Reifen Maxxis Clincher...

    Dann wird ein Erdanker für Extreme Selbstbergen angefertigt....

    Ansonsten ist zu vermelden das nach knapp 3 1/2 Jahren mal das Abblendlicht ausgefallen ist... gibt neuen Schalter und weiter...


    Soweit auch keine Schäden von Wernsdorf mehr zu erwarten. Robust robust... klopf auf holz--


    Euer Bp 9
    Arctic Cat 700 Panther : Es geht nichts über nen gutgefütterten HEMI...

    Der Weg wird zum Ziel...

  5. #35
    Quaddler Benutzerbild von Black Panther 9
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    M; S
    Beiträge
    80
    Renommee-Modifikator
    8

    Man könnt denken es ist ne neue ;-)

    Mahlzeit liebe Forumsleute...

    einige kennen mich noch als Problemfall... nun möchte ich mal vorne weg sagen das ich seit ich meine Miez im vor 1 1/2 Jahren wieder geholt habe einiges erlebt habe im Gelände und auf Straße... und mittlerweile sehr überzeugt bin von meiner Miez.

    Ausfälle blieben aus und kleinigkeiten wurden schnell erledigt, die Robustheit schlägt sich im Geldbeutel nieder mittlerweile sind auf dem Tacho knapp 18.000 km drauf, über 8000 mit neuem Motor und dem gehts prima...

    Ich hab meiner Miez versprochen und allen gesagt, wenn sie so lange durchhält ohne nennenswerte Schäden gibts ne Ausstattung wie ich sie will, nach kurzer Debatte mit meiner Frau wurde das in allen Belangen genehmigt und so habe ich nun in mein Wohlbefinden auf der Miez investiert und mich dabei von einem Händler beraten lassen, der mittlerweile auch ein guter Freund geworden ist... Bei seiner Beratung kamen verschiedene Dinge zum Probieren an das ATV, und ich konnte mich vor Ort entscheiden ob mir das an meinem Fahrzeug gefällt oder nicht.

    Nun denn:

    Technisch:

    Neue 21 AH Batterie

    Neuer Lenkerschalter (der alte ist im Verbindungsstecker kurzgeschlossen durch Wasser gewesen... versenkt bis zu den Scheinwerfern beim Training)

    -kurze Inspektion aber nichts nötig... Wartungsstau kennt Miez nicht...

    Optisch / Praktisch:

    -neue Rad / Reifenkombi DWT Rattlesnake 12" Et 4+3 mit Maxxis Clinchern in 26" Vorn 9" Hinten 11" breit...

    -AC Handschützer mit Extensions (die Dinger sind so geil, kein Windhauch kommt mehr an den Händen an...)

    -Kolpin Front und Heckkoffer (Kompromiss aus Stauraum und Optik, gefiel mir so am stimmigsten) beide abschließbar

    -Abschließbarer Tankdeckel


    Kurzer Bericht zu den Rädern...

    bin vorher auf Original AC Alus mit Duro Powergrip in 25" unterwegs gewesen... war so lala auf der Strasse... im Gelände nie an die Grenzen gekommen...

    Aber weil die Duro zu klein sind, stimmt mein Tacho nicht, auf der Strasse dreht der Motor am Limit und effektiv fahr ich vielleicht 100 kmh... das sind im Vergleich zur Höchstgeschwindigkeit (123kmh) wichtige kmh die fehlen... Kolonne fahren oder Gegenwind geht nur als Hindernis...


    Nun mit den 26ern wollt ich dem Problem entgegenwirken, aber da brauchte ich halt ne breitere Spur...

    Nun ist es mit meiner oben genannten Kombi in 26" so, dass:


    - Seitenführung auf Asphalt ist legendär... wie Autoreifen nur mit sehr viel mehr Komfort und Gefühl im Lenker

    - Powerdrifts kein Problem der Reifen verliert nur Haftung wenn er soll und man es provoziert

    - Das lästige vorne überrutschen wegen der Starrachse hinten bei Volleinschlag und kleinen Geschwindigkeiten gibts nicht mehr


    Geländetest steht noch aus... aber da hab ich keine Angst davor, wenn mir mein Händler sagt die sind gut dann glaub ichs ihm...


    Achja, mein Händler ist übrigens Qaca, zu dem ich am We hingefahren bin und am nächsten Tag wieder nach Hause... die bekannten 1100 km nur diesmal mit meinem Pkw und Anhänger... es hat sich gelohnt.

    Bemerkenswert ist noch zu sagen, die Maschine war am Abend fertig (Ankunft 14.00 uhr und Besprechung sowie Kofferaussuchen inklusive) nur die Batterie konnte erst am Folgetag rein, da sie erst bei Bestellung vor meinen Augen befüllt und geladen wurde. So muss das sein!


    Ich bin auch beim 2.ten Mal nicht enttäuscht worden von Dalibor, es waren tolle 2 Tage und die Miez macht jetzt noch mehr Spaß... übrigens ich komme aus Leipzig und ja wir haben hier auch AC Händler...meiner ist in Thüringen lange Vertrauensbasis so wie bei Qaca...

    Am Anfang wollt ich für den Service nicht 70 km fahren nun fahr ich 520 km für Zubehör... Prioritäten ändern sich...

    Aber Qacas Vorteil ist seine eigene Neugier und das ihm das Wohl seiner Kunden hoch im Kurs steht... sprich alles was er erzählt und vorführt hat tests hinter sich... und man kann eben vor Ort aussuchen was man will, weil massig Zubehör vor Ort vorhanden ist!!!

    Meine Denkweise war einfach: Wenn ich so viel machen will und das ist auch teuer... dann keine halben Sachen... ich wurde nicht enttäuscht.

    Genug des Lobes, Dalibor ist ja nun auch ein guter Freund und ich will nicht alles verraten und den Leuten die Neugier nehmen... ich sag nur vorbeischauen bei Qaca lohnt sich.

    Hier noch paar Bilder vom "neuen" Miez:



    Ein sehr zufriedener Black Panther 9Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PH000016.jpg
Hits:	12
Größe:	58,6 KB
ID:	17628

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PH000015.jpg
Hits:	11
Größe:	34,8 KB
ID:	17629

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PH000012.jpg
Hits:	13
Größe:	139,1 KB
ID:	17631


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PH000001.jpg
Hits:	12
Größe:	116,3 KB
ID:	17633
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PH000011.jpg
Hits:	11
Größe:	148,7 KB
ID:	17632
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken PH000008.jpg  
    Arctic Cat 700 Panther : Es geht nichts über nen gutgefütterten HEMI...

    Der Weg wird zum Ziel...

  6. #36
    Quaddler Benutzerbild von Black Panther 9
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    M; S
    Beiträge
    80
    Renommee-Modifikator
    8

    Neuester Stand

    Sodala,

    nach nun insgesamt 7,4 Jahren und 27.000 km ist der Wille zu fahren ungebrochen. Der Level an Erfahrungen ist gestiegen, mehrere Verbesserungen wurden vorgenommen.


    Um den Kühler besser reinigen zu können, wurde die Front ausgesägt

    Es wurde eine neue Nasskupplung verbaut, da eine Feder fehlte und die Motorbremse kaputt war... Diese Feder ist übrigens der Span gewesen der nach Wernsdorf beim Ölwechsel rauskam...

    Dr. Pulley 21 Gramm SR-Rollen und Slider verbaut

    Offroadscheinwerfer und Funkfernbedienung für die originale Warn Winde



    Ich habe mittlerweile auch eine 7 polige Steckdose angeschlossen, um meinen Klappfix hinten dran zu hängen.

    Auch sehr gerne werden alle möglichen Anhänger durch den Schlamm gezogen...



    Aufgrund der gesammelten Praxis weiß ich ungefähr was geht und was ich lassen sollte...


    Meiner Frau hab ich ein Adly 320 Flat gekauft, meinen Sohn ein Nitro 50 ccm, von mir mit neuer Elektrik und spielereien Scheinwerfer aufgewertet + neuen Sportvergaser

    Kindersitz für Miez ist auch vorhanden, mein 4 1/2 Jähriger Sohn fährt schon kleine Touren mit...


    Alles tip top.

    Wenn ich meine bisherigen Beiträge so lese war ich ganz schön naiv früher... dagegen bin ich heute auf semi pro level....

    Aber ich denke nur so lernt man was draus.
    Arctic Cat 700 Panther : Es geht nichts über nen gutgefütterten HEMI...

    Der Weg wird zum Ziel...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.16, 07:54
  2. "Quad-Trophy - um den Rochlitzer Berg/ Seelitz"
    Von Fritz im Forum Event-Archiv
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 15:01
  3. Erledigt, "Renegade 800X" wurde gefunden
    Von QE Bot im Forum Diebstahl melden
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.10, 07:30
  4. Erledigt, "Renegade 800X" wurde gefunden
    Von QE Bot im Forum Diebstahl melden
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.10, 07:00

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •