Zeige Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Quaddler Benutzerbild von Black Panther 9
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    M; S
    Beiträge
    79
    Renommee-Modifikator
    7

    Hat jemand Tipps zum Vermessen der Spur???

    Nach dem Spurstangenwechsel vermessen ist klar, aber hat jemand Tipps???
    Arctic Cat 700 Panther : Es geht nichts über nen gutgefütterten HEMI...

    Der Weg wird zum Ziel...

  2. #2
    Anfänger Quaddler Benutzerbild von 0815Ratte
    Registriert seit
    20.09.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    38
    Renommee-Modifikator
    0
    Guck mal hier: http://www.quad.freuling.com/html/spureinstellung.html
    Hatte ich mal gefunden. Vllt hilft dir das ja. :)

  3. #3
    Quad Profi 1. Grad
    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    677
    Renommee-Modifikator
    8
    Also ich würde an deiner Stelle zum Händler gehen. Hatte auch Spurstangen, A-Arms und Dämpfer getauscht und mich danach an der Spur probiert. Aber außer graue Haare hat das nichts gebracht.

    Da waren dann die 35€ gut investiert. Vor allem weil bei falsch eingestellter Spur die Reifen ziemlich schnell runter sind...
    Rock On!

  4. #4
    Quad Profi 1. Grad Benutzerbild von Quadspatz
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    641
    Renommee-Modifikator
    8
    Zitat Zitat von psyco Beitrag anzeigen
    Aber außer graue Haare hat das nichts gebracht.
    Hihi, zum Glück sieht man die grauen Haare bei dir ja net


  5. #5
    Erfahrener Quaddler Benutzerbild von RDD
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    221
    Renommee-Modifikator
    8
    Beim Einstellen der Spur kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen es kommt halt immer drauf an was man will ich zum Beispiel habe meine so eingestellt das meine Fee beim Beschleunigen die Spur vorn auf geht und beim Rollen steht sie auf neutral, bleibt nur noch das Bremsen da geht sie vorn zu.

    Das alles hat den Vorteil das meine Fee beim beschleunigen stabilisiert wird und wenn ich rolle keinen Rollwiederstand habe und beim An-bremsen in Kurven geht sie dann aggressiv um die Ecke.

    Und wie man jetzt lesen kann ist es abhängig von deinem Fahrgefühl, Onroad oder Offroad und wenn du den Sturz noch einstellen kannst na da wird es ne Wissenschaft für sich mit der ich aber mittlerweile auch ganz gut zurecht komme.
    Wer andere in der Kurv verbrät, hat meist ein Zweitaktheizgerät :))


    --Eastside Banshee´s--

  6. #6
    Erfahrener Quaddler Benutzerbild von Kautzschi
    Registriert seit
    12.12.2009
    Ort
    Zwickau-Oberplanitz
    Beiträge
    203
    Renommee-Modifikator
    8
    das mag zwar stimmen...jedoch macht das Spur einstellen kein Laie mal eben in der Garage...und wenn er es macht hauts fast nie hin

  7. #7
    Benutzerbild von Grizzlybear
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Novo Selo
    Beiträge
    474
    Renommee-Modifikator
    8

    Blinzeln

    Ich mach das selbst und meist auch für meinen Händler, weil das nich so einfach is aber wenn de das einmal raus hast ises ganz leicht....
    Wenn ich groß bin will ich "Berufsquadfahrer" werden.

  8. #8
    Erfahrener Quaddler Benutzerbild von RDD
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    221
    Renommee-Modifikator
    8
    eigendlich brauchst du nur die zwei Maulschlüssel für die Spurstangen ein Richtscheid, Gliedermassstab und nen Spanngurt. Ach und ein Gewicht was in etwas so schwer ist wie du

    Das Gewicht was so dick ist wie du setzt de ma auf de Sitzbank wo du dich immer breit machst (nicht aufbocken, das Fahrzeug muß auf dem Boden stehen und wenn möglich auch auf ebenen Boden nich das du dir ein Schlammloch suchst für die Arbeit) Mit dem Spanngurt fixierst du deinen Lenker so das er gerade steht, dann nimmst du das Richtscheid legst es auf Achshöhe an deine Hinterräder (es muß anliegen) und mist den abstand von Richtscheid zur Vorderfelge Ausenseite das machst du vorn und hinten an der Felge die maße die dann zu Messen sind sollte gleich sein das ganze machst du auf der anderen Seite nochma und dann ist deine Spur eingestellt.
    Übrigens das Gewicht ist dafür da um deinen Zarten Körper zu simulieren weil die Spur je nach Einfedertiefe sich verändert.


    Das geht natürlich nicht wenn deine Hinterachse lenkbar ist


    Ach und übrigens die meisten Händler machen es nicht anders weil wer hat schon ein Laserachsmessgerät
    Wer andere in der Kurv verbrät, hat meist ein Zweitaktheizgerät :))


    --Eastside Banshee´s--

  9. #9
    Quaddler Benutzerbild von Black Panther 9
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    M; S
    Beiträge
    79
    Renommee-Modifikator
    7
    Ok, die Methode mit den Spanngurten und dem Holzscheit waren sehr praktisch, hat geklappt.

    Danke vielmals!
    Arctic Cat 700 Panther : Es geht nichts über nen gutgefütterten HEMI...

    Der Weg wird zum Ziel...

  10. #10
    Profi Quaddler Benutzerbild von Quad_Heiler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    464
    Renommee-Modifikator
    8
    Zitat Zitat von RDD Beitrag anzeigen
    Beim Einstellen der Spur kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen es kommt halt immer drauf an was man will ich zum Beispiel habe meine so eingestellt das meine Fee beim Beschleunigen die Spur vorn auf geht und beim Rollen steht sie auf neutral, bleibt nur noch das Bremsen da geht sie vorn zu.
    Erklär mir und den anderen bitte noch mal warum bei dir die Spurwerte sich beim Bremsen und Beschleunigen ändern? Ist mir neu oder hat deine so viel Spiel in der Achse?
    Gruß QH


    Die Gier zerstört jede Gemeinschaft und Beziehung.

  11. #11
    Erfahrener Quaddler Benutzerbild von RDD
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    221
    Renommee-Modifikator
    8
    zeig ich dir bei gelegenheit ist halt ne Banshee
    Wer andere in der Kurv verbrät, hat meist ein Zweitaktheizgerät :))


    --Eastside Banshee´s--

  12. #12
    Quaddler Benutzerbild von Raptor
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    Freitalhausen
    Beiträge
    51
    Renommee-Modifikator
    8

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von RDD Beitrag anzeigen
    Beim Einstellen der Spur kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen es kommt halt immer drauf an was man will ich zum Beispiel habe meine so eingestellt das meine Fee beim Beschleunigen die Spur vorn auf geht und beim Rollen steht sie auf neutral, bleibt nur noch das Bremsen da geht sie vorn zu.

    Das alles hat den Vorteil das meine Fee beim beschleunigen stabilisiert wird und wenn ich rolle keinen Rollwiederstand habe und beim An-bremsen in Kurven geht sie dann aggressiv um die Ecke.

    Und wie man jetzt lesen kann ist es abhängig von deinem Fahrgefühl, Onroad oder Offroad und wenn du den Sturz noch einstellen kannst na da wird es ne Wissenschaft für sich mit der ich aber mittlerweile auch ganz gut zurecht komme.

    Danke!

    Hat mir auch beim Einstellen meiner Spur an der 700er geholfen.
    Zum 1. Mal selbst an der Spur versucht und mit ein bißchen Geduld gar kein Problem.

  13. #13
    Neuer Quaddler
    Registriert seit
    11.03.2016
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    9
    Renommee-Modifikator
    0
    Das wird doch normalerweise in den Werkstätten vermessen - Kann mir aber auch vorstellen, das man mit den Ofroadreifen, das nicht sehr eng sieht, da der Verschleiß im Offroad sowieso anders ist, als auf der normalen Straße

  14. #14
    Quaddler Benutzerbild von Raptor
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    Freitalhausen
    Beiträge
    51
    Renommee-Modifikator
    8
    Ja, hätte auch in die Werkstatt gehen können, hatte aber die Woche keine Zeit.
    Habe ja letztes Wochenende Fahrwerk umgeschraubt, da es heute ins Offroadgelände geht. Mit Supermoto-Fahrwerk komme ich da nicht weit.

    Und was man selber kann, spart auch Geld, und so schwer ist das nicht wirklich. Werd das in Zukunft immer selbst machen.

Ähnliche Themen

  1. Tipps und Tricks: Quadfahren im Winter
    Von QE Bot im Forum Presse News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.15, 09:48
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.15, 19:41
  3. Tipps: Mit dem Quad durch den Winter
    Von QE Bot im Forum Presse News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.14, 19:50
  4. HILFE, Brauche mal Eure Tipps
    Von Tino im Forum Kawasaki
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.11, 16:07
  5. Das geht nur mit einer Spur!!
    Von Bierfliege.de im Forum Das musst du gesehen haben
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.03.10, 11:19

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •